Deutschland Deutschland Tel. 09003 311 111
(1,59€/Min.-Festnetz)Endpreise inkl.gesetzl.MwSt.
Schweiz Schweiz Tel. 0901 77 77 71
(2,00CHF/Min.-Festnetz)Endpreise inkl.gesetzl.MwSt.
Österreich Österreich Tel. 0900 440 177
(1,56€/Min.-Festnetz)Endpreise inkl.gesetzl.MwSt.
(Mobilfunktarif ggf. abweichend)
Bewertungen und Erfahrungen zu facella.de Bookmark and Share
Besucher gesamt: 507.421
Besucher heute: 19
Besucher gestern: 74
gerade online: 0
Berater Besetzt: keine
Berater Pause: keine
Vorübergehend nicht erreichbar: keine
SMS Chat
Die Alternative zur 0900er! Prepaid / Paypal
22310 - Die Alternative - Nur fuer Mobilfunk
Deutschland Deutschland Tel. 09003 311 111
(1,59€/Min.-Festnetz)Endpreise inkl.gesetzl.MwSt.
Schweiz Schweiz Tel. 0901 77 77 71
(2,00CHF/Min.-Festnetz)Endpreise inkl.gesetzl.MwSt.
Österreich Österreich Tel. 0900 440 177
(1,56€/Min.-Festnetz)Endpreise inkl.gesetzl.MwSt.
(Mobilfunktarif ggf. abweichend)

Zaubermond- Geheimnosvoller Schein bringt Wandel und Wachstum.   

Um den Mond ranken sich viele Geschichten und Geheimnisse. Die Kraft des Mondes wirkt auf Menschen, Tiere und Gezeiten. Viele Rituale und Zaubersprüche wirken nur bei Vollmond. Damit Heilkräuter ihre volle Wirkung entfalten können, werden sie traditionell in den Vollmondphasen von April bis August gesammelt. Noch heute sprechen wir von Mondsüchtigkeit (Schlafwandeln) oder Mondblindheit (Augenentzündung). Früher dachte manch einer, der Mond wäre aus Käse. Wieder andere glaubten an den Mann im Mond. Der Mond wird verantwortlich gemacht bei Geisteskrankheit und kann uns sogar blau erscheinen.   Als im Jahre 1883 der Vulkan Krakatau ausbrach, schimmerte der Mond zwei Jahre lang bläulich.

Beim "Blue Moon" geht es weniger um das Aussehen des Mondes sondern um seinen Zyklus von 29,5 Tagen. Weil dieser Zyklus aber nicht genau mit dem Kalender übereinstimmt, gibt es alle 2 ½  Jahre zwei Vollmonde in einem Monat.   Aus dem Almanach “The old Farmers“ wissen wir, die ersten Siedler Nordamerikas gaben jedem Vollmond einen Namen. Wie z. B. Wolfsmond im Januar, wegen der vor Hunger heulenden Wölfe. Im Juni heißt er Erdbeermond und Erntemond im September. Durch seine Helligkeit war es möglich, bis spät abends zu ernten. Der Vollmond im Dezember heißt folgerichtig Kältemond

Wissenswertes über den Mond: 

In der Höhlengrabstätte “Bend of the Boyne“ (Irland) wurde eine 5000 Jahre alte Mondkarte entdeckt.   Der Mond ist nach der Sonne das hellste Objekt am Himmel. Ca. 385.000 km (1 Lichtjahr) beträgt die Entfernung zwischen Mond und Erde. Dort herrschen krasse Temperaturschwankungen zwischen 130° Hitze und –160° Kälte.

Die Tiefebenen des Mondes heißen Mare (lat. Meer), so gibt es z. B. das Meer der Heiterkeit, der Gefahren und das Meer der Ruhe.  Bislang ist der Mond der erste und einzige Himmelskörper, den der Mensch betreten hat. Die ersten Besucher im Juli 1969 waren die amerikanischen Astronauten Neil Armstrong und Edwin Aldrin. Obwohl der Mond ein weibliches Zeichen ist, war noch keine Frau auf dem Mond. Nichts desto trotz wurden 28 Mondkrater nach herausragenden Wissenschaftlerinnen der Astronomie benannt.  

Rituale, Hellsehen und Kartenlegen? Gute Beratung hat einen Namen –

IhrTeam

zurück zur Übersicht