Deutschland Deutschland Tel. 09003 311 111
(1,59€/Min.-Festnetz)Endpreise inkl.gesetzl.MwSt.
Schweiz Schweiz Tel. 0901 77 77 71
(2,00CHF/Min.-Festnetz)Endpreise inkl.gesetzl.MwSt.
Österreich Österreich Tel. 0900 440 177
(1,56€/Min.-Festnetz)Endpreise inkl.gesetzl.MwSt.
(Mobilfunktarif ggf. abweichend)
Bewertungen und Erfahrungen zu facella.de Bookmark and Share
Besucher gesamt: 507.421
Besucher heute: 19
Besucher gestern: 74
gerade online: 0
Berater Besetzt: keine
Berater Pause: keine
Vorübergehend nicht erreichbar: keine
SMS Chat
Die Alternative zur 0900er! Prepaid / Paypal
22310 - Die Alternative - Nur fuer Mobilfunk
Deutschland Deutschland Tel. 09003 311 111
(1,59€/Min.-Festnetz)Endpreise inkl.gesetzl.MwSt.
Schweiz Schweiz Tel. 0901 77 77 71
(2,00CHF/Min.-Festnetz)Endpreise inkl.gesetzl.MwSt.
Österreich Österreich Tel. 0900 440 177
(1,56€/Min.-Festnetz)Endpreise inkl.gesetzl.MwSt.
(Mobilfunktarif ggf. abweichend)

Blockaden.   

Der Mensch ist die Summe seiner Erfahrungen!
Werden negative Erfahrungen nicht verarbeitet, entstehen Blockaden.

Jede neue Situation wird mit alten Erlebnissen abgeglichen, findet sich auch nur den Hauch einer Ähnlichkeit, sind wir auf der Hut. Ergo, der Mensch reagiert auf äußere Reize, das Agieren ist blockiert. Das bedeutet wiederum, nicht im Hier und jetzt zu leben, sondern ein Abdriften in die Vergangenheit. So ist es nicht verwunderlich, dass viele Menschen in gut bewachten Festungen mit selbst errichteten Barrikaden leben. Eine innere Mauer mit einbetonierten Denkbausteinen. Über diese Mauer der Blockaden kommen die Gedanken nicht hinweg. Der Kopf will durch die Wand. Mangels fehlender Perspektiven rückt der Mensch sein Selbstbild in ein besseres Licht. Der eigene Stillstand wird verschleiert. Blockaden vermeiden die Auseinandersetzung mit dem ICH. Weil der Mensch es gern bequem hat, beschäftigt er sich lieber mit den Schwächen der ANDEREN. Natürlich gibt es so kein Weiterkommen, stattdessen erfolgt die Suche nach Ablenkung, weil wir uns vor der Ausweglosigkeit fürchten.

Die menschliche Selbstwahrnehmung ist nicht objektiv. Seelische Traumata verändern und blockieren unser Weltbild. Der Riss im Selbstverständnis macht Angst. Oft bricht man alle Brücken hinter sich ab und steht schließlich mit dem Rücken zur Wand. Wer immer wieder bei sich selbst und anderen Menschen aufläuft, weil die innere Stimme ungehört bleibt, wird irgendwann auf diesem Ohr taub. Wir verweigern uns und entwickeln weitere Blockaden.

Gefangener der eigenen Vorstellung

Besonders hart trifft es uns, wenn wir gegen das Bollwerk eines geliebten Menschen prallen. Diffuse Ängste entstehen, weil wir die Blockaden unseres Partners nicht ertragen können. Aus Selbstschutz, Angst vor Enttäuschungen und Verletzungen verschanzen wir uns hinter der eigenen Mauer. Der Teufelskreis, entstanden durch seelische Blockaden beginnt. Fehlendes Hintergrundwissen, mangelnde Kommunikation sorgen für weitere Missverständnisse. So entstehen neue Probleme und die Blockaden verfestigen sich. Unser Bollwerk schränkt den eigenen Bewegungsradius immer weiter ein. Die Beschränkung der inneren Bewegungsfreiheit mögen wir uns selbst nicht eingestehen. So neigen wir z. B. dazu, auf die innere Gefangenschaft mit Ausgrenzung zu reagieren. Alles was außerhalb der eigenen Barrikaden liegt, ist fremd und wird vorsichtshalber abgewertet. Haarspalterisch ausgeklügelte Strategien, Schuldzuweisungen und Rechtfertigungen blockieren alles Neue. Gängige Erwartungen drängen uns in eine Ecke und behindern das freie Denken.

Mauern einreißen

Die festgefahrenen Gedanken brauchen Auswege, Stuckaturen und Sammelstellen, sonst ist der Geist verloren. Wer am Erlebten wachsen will, wird schnell erkennen, es bringt nichts einen Kokon aus festen Vorstellungen zu spinnen, sonst wird es in uns eng und kleinlich. Es ist wichtig, den Blick zu erweitern, oft genügt für den Anfang ein wenig respektvoller Abstand. Danach heißt es Standpunkte austauschen und füreinander in die Bresche springen. Erst wenn uns gegenseitige Achtung und Vertrauen leiten, kommen wir uns näher.

Sie wollen Ihren Blockaden Lebewohl sagen und suchen nach neuen Wegen?
Hier finden Sie Ihren ganz persönlichen Wegbegleiter.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

IhrTeam

zurück zur Übersicht